RF Reichweite der TED Geräte

Die hier genannten Werte beziehen sich auf eine ideal positionierte Basisstation. Sie müssen die Basisstation zentral, in einer Höhe von ca. 2-2,5 Metern, betreiben. Am besten auf/an einem Stativ. Je mehr TED-Geräte einen "direkten Sichtkontakt zur Basisstation" haben, desto besser ist die Funkübertragung (Fachbegriff: Line of Sight).

Nachfolgend wird der Begriff RF verwendet. Dieser steht für "Radio Frequency" Hochfrequenz.

Raumgeometrie, RF Ausbreitungsbedingungen und RF Interferenzen können die Raumabdeckung verringern. RF Signale können gebeugt, gestört oder durch Wasser (einschließlich des menschlichen Körpers) absorbiert werden.

Bei einem System, im nicht regulierten 2.4GHz ISM Band, ist festzuhalten, dass jeder, solange er die maximale Sendeleistung von 100mW (gemessen an der Antenne) einhält, tun und lassen kann was er möchte. Man hat kein Anrecht auf die sichere Funktion seines drahtlosen Systems. Eine 100 Prozentige Sicherheit kann somit nur angestrebt, jedoch nicht garantiert werden.

TED-mieten.de Geräte

Der Entwickler der Hardware gibt eine Reichweite, bei einer Sendeleistung von 1mW, von 90m x 90m an. Das Entspricht einer Reichweite von maximal 45 Metern.

Laut unserer Praxiserfahrung, liegt sie eher bei:

60m x 60m, einer Reichweite von max. 30m.

PLUS Geräte

Der Entwickler der Hardware gibt eine Reichweite, bei einer Sendeleistung von 13mW, von 200m x 200m an. Das Entspricht einer Reichweite von maximal 100 Metern.

Laut unserer Praxiserfahrung liegt sie eher bei:

140m x 140m, einer Reichweite von max. 70m.